FANDOM


30px-Ära-Imperium


Die Vasudra war ein GR-75 Medium-Transporter der Twin Suns Transport Services im Besitz der Familie Azzameen. Hauptsächlich wurde das Schiff von Tomaas und seinem ältesten Sohn Galin Azzameen geflogen.

Geschichte

Die Vasudra wurde von Tomaas Azzameen gesteuert, als die Azzameens, darunter auch Ace, Bacta von einer unbekannten Organisation auf dem Schwarzmarkt kaufen wollten. Dabei stellte sich jedoch heraus, dass die sich als Loose Cannon Piraten erkenntlich zeigende Organisation das Schiff übernehmen wollten, anstatt das Bacta herüber zu pumpen. Doch die Vasudra wurde von der Sabra, der Otana und der Andrasta gedeckt und konnte so in Besitz der Azzameens bleiben. Bei dem angehenden Gefecht wurde das Corellianische Kanonenboot Loose Cannon zerstört und die Crew der End Run überzeugt, das Bacta zu übergeben, wofür sie anschließend entkommen durfte.

Rebellenkrankenhaus

Die Vasudra im Anflug auf das Krankenhaus der Rebellen-Allianz.

Dieses Bacta sollte an die Rebellen-Allianz weiterverkauft werden, da sie jedes Bacta unbedingt benötigten für die vielen Verletzten der Schlacht von Hoth. Die Vasudra flog zu dem Rebellenkrankenhaus und begann sofort mit der Übermittlung des Bactas. Während der Mission sprang plötzlich der Imperium II-Klasse Sternzerstörer Corrupter, sowie die Lancer-Fregatten Blue Hawk und Cascade, in das System und begann zahlreiche Jäger auszuschwärmen. Die Station begann umgehend mit der Evakuierung, doch die Vasudra wurde in der Hitze des Gefechts abgeschossen. Dabei starben auch die beiden Piloten Tomaas und Galin.

Quellen