FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi

Baltke war zur Zeit des Schwarmkrieges ein Commander in der Verteidigungsflotte der Chiss. Er war für Verhöre zuständig und nahm seine Aufgabe 36 NSY auch bei Leia Organa Solo wahr, die in Gefangenschaft der Chiss geraten war. Baltke drohte ihr mit Folter und wollte Leia ein Wahrheitsserum injizieren. Doch Organa Solo lenkte ihn mit der Macht ab und verwendete ebendiese, um den Injektor an Baltke selbst anzuwenden. Dieser geriet schnell unter den Einfluss des Serums, sodass er einfacher zu beeinflussen war. In der Folge entglitt ihm die Kontrolle über das Verhör immer weiter. Nachdem er Leia über die Intentionen der Allianz und der Jedi ausgefragt hatte, drohte er ihr weiter, indem er in einem Nebenzimmer Han Solo foltern ließ. Dabei handelte es sich jedoch nur um eine Person, die so aussah wie Han, denn der echte Han stürmte wenig später unversehrt in den Raum und befreite Leia. Dabei wurde er von den Noghri Cakhmaim und Meewalh unterstützt, welche die Wachen und Baltke überwältigten.

Quellen