FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

B'Wuf war ein Bothaner und oberster Techniker der Invasionsflotte der Separatisten, als diese das Intergalaktische Kommunikationszentrum auf Praesitlyn angriff. Er diente im Kommandostab von Admiral Pors Tonith. Nachdem B'Wuf diesem bei einer Entscheidung hartnäckig widersprach, ließ Tonith ihn in eine Ecke schaffen, wo er, von zwei B1-Kampfdroiden bewacht, sitzen musste. Als der Jedi-Ritter Anakin Skywalker den Kommandobunker stürmte, war dies die Rettung für ihn. Er geriet in die Gefangenschaft der Galaktischen Republik.

Quellen