FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Antyard-Wo Shissan war ein Jedi des Alten Jedi-Ordens.

Biografie

Kurz vor der Schlacht von Geonosis im Jahr 22 VSY wurde auf dem Planeten Antar 4 ein Pendlertransporter von Gotal-Guerillakriegern zur nahegelegenen Welt Atzerri entführt, um damit die Regierung von Antar 4 zum Wechsel zu den Separatisten zu zwingen.

Obwohl diese inständig um Zurückhaltung bat, entsandte der Jedi-Orden ein Team von sechs Jedi, darunter auch Antyard-Wo Shissan, die von der jungen Jedi Sarrissa Jeng geführt wurden. Während der Verhandlungen kam es jedoch zu unerwarteten Schüssen im Sumpf des Gotal-Verstecks, die die dort lagernden Guerillakrieger in Panik versetzten. Bevor die Jedi handeln konnten, töteten sie mehrere der entführten Passagiere. Bei dem darauf folgenden Gefecht starben Antyard-Wo Shissan und ein weiterer Jedi, Kaloor Cofi. Sarrissa Jeng war danach jedoch in der Lage, die Gotals aufzuhalten und die überlebenden Passagiere in die umliegenden Med-Zentren zu verfrachten. Die Leichname von Antyard-Wo und Kaloor Cofi wurden nach der Beendigung des Konflikts nach Aleen gebracht, wo die nächste Jedi-Station war.

Quellen