FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Der AT-XT war ein früher Prototyp des AT-RT, der hauptsächlich in einem frühen Stadium der Klonkriege eingesetzt wurde.

Der Kampfläufer war nur leicht gepanzert, die Panzerung war hauptsächlich gegen Infanteriewaffen effektiv. Verglichen mit dem Endprodukt verfügte er über eine deutlich stärkere Bewaffnung und sogar über Plasmaschilde, war aber weit weniger mobil. Er war jedoch mit besseren Waffensystemen ausgestattet als die AT-TEs.

Der bei Rothana Schwerindustrie entwickelte und in den Kuat-Triebwerkswerften gebaute AT-XT ging während der Klonkriege nie in Serie, da die Systeme der Einheit permanent weiterentwickelt und verbessert wurden.


Einsätze

Obwohl er nie in Serie ging, wurden dennoch einige Kampferfahrungen mit dem AT-XT gemacht. Eingesetzt wurde er unter anderem auf Rhen Var, Raxus Prime, Thule und Jabiim. Die Tatsache, dass der AT-XT ein hervoragendes Kampffahrzeug war, zeigte sich auch noch Jahre nach den Klonkriegen, als er oftmals von Rebellen erfolgreich gegen AT-STs eingesetzt wurde und dort seine Qualitäten unter Beweis stellte.

Quellen