FANDOM


Legends-30px

Abregado-rae, kurz nur als Abregado bezeichnet, ist ein handelsorientierter Planet im Abregado-System in den Kernwelten. Er liegt am Anfang der Rimma-Handelsroute. Obwohl er im galaktischen Kern liegt, ist Abregado-rae relativ rückständig und eher mit einer Welt des Äußeren Randes zu vergleichen.

Im Jahre 9 NSY schnitt die Regierung des Planeten einem Clan rebellierender Hügelbewohner sämtliche Versorgungslinien ab. Dadurch wurde der Planet zu einem Ziel für Schmuggler. Nach außen hin hat die Planetenregierung sich alle Mühe gegeben, um diesen Ruf wieder los zu werden, dennoch ist Abregado-rae ein beliebter Stützpunkt für Schmuggler.

Der Planet diente während der Offensive des Großadmirals Thrawn als Treffpunkt von Han Solo, Lando Calrissian und dem Mitarbeiter der Schmugglerorganisation von Talon Karrde, Fynn Torve.

Fünf Jahre nach der Schlacht von Endor trat Abregado-rae der Neuen Republik bei. Seitdemher wurde der Raumhafen des Planeten wieder auf Vordermann gebracht, da er zu einigen der übelsten Orte in der Galaxis gehörte. Seitdem erheben sich über den Landebuchten die Türme eines freundlichen Stadtbilds. Doch der raue Schorf eines typischen Raumhafens mit seinem bunten Gemisch aus Kulturen und Spezies ließ sich nicht so leicht abwaschen.

Quellen

Einzelnachweise